https://alfchen.de/index.php?dir=Kommentare/

Kommentare
bei alfchen.de

 Mit Nutzung dieser Seiten akzeptierst du den Einsatz von Cookies 
 Hinweis 


Kommentare

Abmahn-Wahn da geht einiges nicht mit rechten Dingen zu

Unterlassungsanspruch, modifizierte Unterlassungserklärung

Amazon , so werden Kunden behandelt

der unbequeme Kunde

Check24 arglistige täuschung

So werden Kunden betrogen !

Erfahrungen mit Pflegediensten

KRITIK AM PFLEGEDIENST = KÜNDIGUNG der Versorgung

im Auftrag von KabelDeutschland Vodafone

So werden Kunden betrogen !

Intelligenzbestien bei DPD

07.12.2019

Mainzer Jobcenter und Barrierefrei

links und rechts parken Autos und kein Gehweg

Mainzer Polizei

Polizei Mainz , und eine tickende Zeitbombe

Mainzer Verkehrs Betriebe Busfahrer

Busfahrer der Mainzer Verkehrs Betriebe

Mainzer Wohnbau

und das typische Verhalten
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle
weder bereit noch verpflichtet.

Mainz riskanter Kindertransport

nichts hören , nichts sehen , nichts sagen. !!!

mein Weg zum Irrenarzt - Ärzte als Beamte

Solche Ärzte hätten vor 80 Jahren richtig Kariere gemacht.(Weimar,etc.)

Rentner müssen leiden

Rentner in Altersarmut

Service-Wüste bei AVM

AVM - also erstklassiger Kundenservice, von wegen!

Strato versuchter Betrug

der betrogene Kunde

Telekomik täuschung

Kunden, Internet-Vertrag





alfchen.de - 07.12.2019


die erschreckende Wahrheit:
Wer als Durchschnittsverdiener 30 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlt,
könnte am Ende nicht mehr bekommen als die Grundsicherung = Altersarmut .
Dann nämlich, wenn vor dem Renteneintritt etwas schief geht.
( Krankheitsbedingt , etc.)

Ich möchte nicht
dass unsere alten Leute Flaschen
suchen müssen weil sie kein Geld haben.



Ich möchte nicht
dass ich als Deutscher (Rentner) zum Menschen dritter Klasse degradiert werde.


In diesem Land sollte endlich mal Ordnung geschafft werden.

Unser Geld darf nicht mit vollen Händen in aller Welt verteilt werden,
während hier die deutsche (Sozial)struktur zusammenbricht,
und alle die nichts gearbeitet haben denselben Rentenanspruch bekommen wie Rentner die gearbeitet haben.
Armes Deutschland

Weil die Preise nach der Euroumstellung schleichend anstiegen,
aber die für die Fixkosten enorm, während sich die Renten kaum erhöhten.
Zumindest nicht ansatzweise, um die Teuerung auszugleichen.
Besonders arg traf und trifft es weiterhin die Rentner*innen,
die unter 1600 DM Rente erhielten.


Altersarmut gab es vor dem Euro nicht.
Klar es gab auch einige Ausnahmen, heute ist es aber die Regel.
Denn wenn man nüchtern an diese Tatsache heran geht, muss man zugeben,
dass man als Rentner von 1800 DM im Monat prima leben konnte,
aber mittlerweile von 900 Euro eben nicht mehr.