Mainzer allerlei  Thema - so arbeiten die Hausmeister der Wohnbau Mainz 


immer feste druff, nur nix gefalle lasse !


Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2012, 12:46 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 11:07
Beiträge: 112
und wieder ist der Hausmeister unverschämt und vergreift sich an fremden Eigentum !


Wir haben hier in unserem Hof seit mehr als zwei Jahren eine Bank und einen Tisch aus privatem Besitz stehen
da die Wohnbau so etwas nicht zur Verfügung stellt.

Am 27.09.2012 hat der Hausmeister es tatsächlich fertig gebracht genau diese Sachen zum Sperrmüll zu stellen
obwohl der das schon sehr oft hat stehen sehen.

_________________
und immer schön NEUGIERIG bleiben !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 11:51 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 11:07
Beiträge: 112
arbeitet so die Wohnbau Mainz


die zwei Schränke im vordergrund sind auf dem Haufen seit 3 Tagen,
das andere Zeug liegt schon 2 Wochen da.
Dateianhang:
25072012151.JPG

Der Hausmeister (siehe oben) ist selbst schon mehrfach daran vorbei gelaufen
aber sich darum zu kümmern das der Müll weggemacht wird hat der nicht nötig.

Wichtig ist da nur das die Wohnbau Geld dafür (Nebenkosten/Hausmeister) kassieren kann.
Auch erfolgt keine Aufstellung der Hausmeister-kosten, nur ein Pauschalbetrag und so arbeiten die dann auch.

Nur nach teilweise schon massiven Beschwerden unternimmt die Wohnbau etwas.

Aber Drohbriefe können die gut schreiben, auch wenn eigentlich kein Anlass dazu besteht
und vor allem in einem Wortlaut der unter aller Würde ist. Bei mir war es sogar so das man
mit fristloser Kündigung gedroht hat wenn ich die angeblichen Mietschulden nicht bezahle
welche ich einbehalten hatte,
es waren aber die falschen Gerichtskosten die unrechtmäßig gefordert wurden.

siehe hier ---> Wohnbau Mainz - falsche Gerichtskosten als Mietschulden
viewtopic.php?f=3&t=108

_________________
und immer schön NEUGIERIG bleiben !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 14:57 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Nov 2008, 11:08
Beiträge: 38
so arbeiten die Hausmeister der Wohnbau Mainz


Nur damit man auch einmal sehen kann wie diverse Mittarbeiter der Wohnbau
sich gegenüber den Mietern verhalten.


eMail an die Wohnbau Mainz
---------------------------
Gesendet: Freitag, 25. Mai 2012 13:25
An: pxxxl.thxxx@wohnbau-mainz.de; hxxg@wohnbau-mainz.de
Betreff: Schöne Pfingsten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Danke für die frei Haus Lieferung von einem Hausmeister der Wohnbau.

Am Mittwoch (23.5.12) wurde von einem gegenüberliegendem Haus von einem Hausmeister der Wohnbau
aus dem Keller Sperrmüll zu unserem Eingang geschafft, wäre ja kein Problem aber dieser Hausmeister hat
nicht einmal nötig gehabt die 123434 (Sperrmüllannahme) anzurufen.

Also blieb der Müll schön über Pfingsten vor unserer Tür liegen.

Dateianhang:
25052012119.JPG

Wenn ein Mieter seinen Sperrmüll da hinstellt ist gleich die Wohnbau
da und droht mit Zwangsmaßnahmen, aber ein Mitarbeiter darf das wohl.
Dateianhang:
25052012120.JPG



Und das war dieser Hausmeister, bei der Arbeit heute. !
Dateianhang:
02072012138.JPG

so um die 20 Minuten mit seinem Handy beschäftigt....

_________________
Wenn ich schon mal was schreibe, dann aber nur die Wahrheit.!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

alfchen.de